Data Governance Manager (m/w/d)

  • Job-ID Job-ID J000000635
  • Einsatzort Einsatzort Wuppertal
  • Bereich Bereich Controlling / Finanzen
  • Besetzungstermin Besetzungstermin kurzfristig
  • Einstellungsart Einstellungsart Unbefristet
  • Arbeitszeit Arbeitszeit Vollzeit, 38 Stunden wöchentlich
  • Ihr persönlicher Kontakt Ihr persönlicher Kontakt
    Stefanie Hubig
    0800 333004 99-1579

Über uns

Wir sind eine der größten Krankenversicherungen in Deutschland und es gibt viele individuelle Gründe, bei uns zu arbeiten. Aber eines haben unsere rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam: Wer bei uns arbeitet, setzt sich täglich für die Gesundheit von Millionen von Kunden ein. Weil wir den Menschen helfen, gesünder zu leben, bei Krankheit die bestmögliche Versorgung sicherstellen und bei Vorsorge unterstützen.

Mit diesem Anspruch entwickeln wir uns weiter. Hin zu einem dynamischen Unternehmen in einem digitalen Markt, mit Freiraum für neue Impulse und gesellschaftlicher Verantwortung. Unsere besondere Kultur macht es möglich: Wir stehen füreinander ein, über Standorte, Fachrichtungen und Karrierelevel hinweg. Wir arbeiten miteinander, denn nur gemeinsam können wir das höchste Gut des Menschen erhalten und Gesundheit weiterdenken. Deshalb: Finden Sie Ihren Grund, bei uns zu arbeiten.

 

Ihre Aufgaben

  • In dieser Position sind Sie verantwortlich für die Konzeption von einheitlichen Data-Governance-Richtlinien und -Standards für die BARMER mit Fokus auf Nutzbarkeit, Konsistenz und Qualität der Unternehmensdaten.
  • In diesem Rahmen begleiten Sie die Einführung einer Datenplattform und verantworten die Funktionen für Data Governance und Datendokumentation.
  • Dafür definieren Sie eine ganzheitliche Data-Governance-Vorgehensweise für die Plattform und legen Rollen sowie deren Verantwortungen und Prozesse fest.
  • Zusätzlich wirken Sie an der Einführung eines Data Quality Management für die BARMER mit, definieren aussagekräftige DQ-Metriken und unterstützen bei der Entwicklung von DQ-Checks sowie im DQ-Reporting.
  • Als zentraler Ansprechpartner beraten Sie die Data Owner, Data Stewards und die IT rund um das Thema Data Governance.
  • Mit Ihrer Expertise fungieren Sie als Schnittstelle zu den Abteilungen Datenschutz und Datensicherheit und wirken bei Abstimmungen mit Gremien wie dem Personalrat zum Thema Daten mit.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Informatik, des (Wirtschafts-)Ingenieurwesens, der Betriebswirtschaftslehre oder eines vergleichbaren Studiengangs mit Berührungspunkten zu Governance- und Daten-Themen.
  • Außerdem bringen Sie mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Zusammenhang mit Data-Governance-Themen mit.
  • Idealerweise verfügen Sie auch über Kenntnisse zur Regulatorik mit Bezug auf Daten aus dem Bereich der Sozialversicherung, dies ist jedoch kein Muss.
  • Dank Ihrer Kommunikationsstärke sind Sie in der Lage, zwischen Parteien mit unterschiedlichen Interessen lösungsorientiert zu vermitteln.
  • Die deutsche Sprache beherrschen Sie fließend in Wort und Schrift.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen.

Unsere Benefits

Work-Life-Balance; Equal Pay; Familienfreundlich; Gesundes Arbeiten; Miteinander; Rückhalt; Modernes Arbeiten; Weiterentwicklung; Tarifverträge; Corporate Benefits

Die BARMER fördert aktiv die Gleichstellung ihrer Beschäftigten. Wir stehen für Chancengleichheit und begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Schwerbehinderten sowie gleichgestellten Menschen.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, jedem die Möglichkeit zu geben, sich bei uns zu bewerben. Daher sind wir sehr bemüht, unsere Webinhalte barrierefrei zu gestalten. Sollten Sie Anregungen haben, kontaktieren Sie uns gerne.