Senior Service-Designer (m/w/d)

  • Job-ID Job-ID J000001239
  • Einsatzort Einsatzort Berlin
  • Bereich Bereich Marke und Marketing
  • Besetzungstermin Besetzungstermin kurzfristig
  • Einstellungsart Einstellungsart Unbefristet
  • Arbeitszeit Arbeitszeit Die Stelle ist sowohl für eine Vollzeit- als auch Teilzeitbeschäftigung geeignet, 38 Stunden wöchentlich
  • Ihr persönlicher Kontakt Ihr persönlicher Kontakt
    Frederike Escher-Brecht
    0800333004 99-8140

Über uns

Wir sind eine der größten Krankenversicherungen in Deutschland und es gibt viele individuelle Gründe, bei uns zu arbeiten. Aber eines haben unsere rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam: Wer bei uns arbeitet, setzt sich täglich für die Gesundheit von Millionen von Kunden ein. Weil wir den Menschen helfen, gesünder zu leben, bei Krankheit die bestmögliche Versorgung sicherstellen und bei Vorsorge unterstützen.

Mit diesem Anspruch entwickeln wir uns weiter. Hin zu einem dynamischen Unternehmen in einem digitalen Markt, mit Freiraum für neue Impulse und gesellschaftlicher Verantwortung. Unsere besondere Kultur macht es möglich: Wir stehen füreinander ein, über Standorte, Fachrichtungen und Karrierelevel hinweg. Wir arbeiten miteinander, denn nur gemeinsam können wir das höchste Gut des Menschen erhalten und Gesundheit weiterdenken. Deshalb: Finden Sie Ihren Grund, bei uns zu arbeiten.

Ihre Aufgaben

  • In dieser Position verantworten Sie die nutzerzentrierte Konzeption von Produkten und Service-Portfolios für zentrale Zielgruppen der BARMER. Zum Produktportfolio gehören beispielsweise das Bonuspunkteprogramm, zahlreiche digitale Präventionsprodukte oder komplette Neuentwicklungen. Ziel ist es, Zielkunden wie Studierende, junge Familien, junge Berufstätige für unsere Produktpalette zu gewinnen. 
  • In diesem Zusammenhang begeistern Sie mit innovativen Produktstrategien und greifen auf ein breites Spektrum an Designmethoden zurück, setzen diese je nach Bedarf ein und passen die Methoden den Bedürfnissen des Projektes an.
  • Über die gesamte Produktentwicklungsphase hinweg sind Sie zuständig für die Durchführung von Wettbewerbsbeobachtungen und Research-Projekten.
  • Darauf aufbauend entwickeln Sie Zielgruppen-spezifische Customer Journeys, Service Blue Prints und kreieren überzeugende Customer Experiences. Dabei setzen Sie Standards im Research und Prototyping und entwickeln Umsetzungskonzepte für Produkte und Services.
  • Zudem coachen und transferieren Sie das Service Design Know How in die agilen Produktteams und entwickeln Co-Creation Prozesse mit den Nutzenden. Hierfür entwickeln Sie Workshop Formate und führen diese eigenständig durch.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Produktdesign, Kommunikationsdesign oder über eine vergleichbare Qualifikation.
  • Außerdem verfügen Sie über langjährige Berufserfahrungen als Service Designer (mind. 5 Jahre) beispielsweise im Bereich digitale Transformation, Start-Ups oder in vergleichbaren Digital Units mit.
  • Dementsprechend weisen Sie auch tiefgreifende Erfahrung in der nutzerzentrischen Entwicklung von Produkten mit Fokus auf Service-Design oder User-Experience-Design auf und überzeugen durch Ihr breites Portfolio.
  • In Ihrer Arbeit agieren Sie unternehmerisch sowie zielgerichtet und stoßen durch Ihre Expertise souverän nötige Veränderungen an.
  • Darüber hinaus sind Sie routiniert im Stakeholdermanagement und können Ihre Vorgehensweise und Produktinnovationen überzeugend im Unternehmen vertreten.
  • Eine ausgeprägte Teamorientierung, didaktische Fähigkeiten und Kommunikationsstärke runden Ihr Profil ab.

Unsere Benefits

Work-Life-Balance; Equal Pay; Familienfreundlich; Gesundes Arbeiten; Miteinander; Rückhalt; Flexibles Arbeiten; Weiterentwicklung; Tarifverträge; Corporate Benefits

Die BARMER fördert aktiv die Gleichstellung ihrer Beschäftigten und strebt einen ausgewogenen Anteil der Geschlechter an. Insbesondere Frauen sind daher ermutigt und aufgefordert, sich zu bewerben. Wir stehen für Chancengleichheit und begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Schwerbehinderten sowie gleichgestellten Menschen. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.